Verfügbare VersionenFenster schließen
« Weltweite Presseseite
Fenster schließen
Aktuelle Nachrichten —  14. November 2012

Mormonen in Österreich freuen sich über YouTube-Kanal des Tabernakelchors

Wien — 

Der Tabernakelchor hat am 30.Oktober 2012 den Start eines eigenen YouTube-Kanals bekanntgegeben. Musikliebhaber aus Österreich und aus aller Welt können so jederzeit und überall die Musik des Chores genießen. Der berühmte Mormonen Tabernakelchor ist bei den Gläubigen in Österreich sehr beliebt.

Größen des Musikgeschäfts wie die walisische Mezzosopranistin Katherine Jenkins, der Bariton Nathan Gunn, die Unterhaltungssänger Donny und Marie Osmond, die Violinistin Lindsey Stirling sowie viele weitere Prominente und auch der Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, Thomas S. Monson, gratulierten dem Chor während einer Feierlichkeit im Konferenzzentrum in Salt Lake City mit Videobotschaften.

"Unser YouTube-Kanal ist Teil einer umfassenderen digitalen Initiative, mit der wir ein weltweites Publikum erreichen wollen, von Südamerika und Afrika bis Asien und Europe sowie darüber hinaus", meinte Chorpräsident Ron Jarrett. "Jetzt kann man sich am Chor erfreuen, wenn es einem gerade gefällt, und unsere Musik mit Freunden und Verwandten teilen."

Im neuen Kanal sind unter anderem Musikvideos zu sehen wie das des des afroamerikanischen Spirituals "I Want Jesus to Walk Me" mit Alex Boyé, das in Ghana aufgenommen wurde. Derzeit sind 30 Musikvideos abrufbar. Weitere sollen folgen.

Auch ganze Konzerte stehen zur Verfügung wie das Pionierkonzert mit Katherine Jenkins.

Am besten bekannt ist der Chor für seine Sendung "Music and the Spoken Word," die jede Woche am Sonntag vom Tempelplatz in Salt Lake City ausgestrahlt wird und jetzt durch den YouTube-Kanal weltweit empfangen werden kann. Erstmals wurde "Music and the Spoken Word" am 15. Juli 1929 ausgestrahlt und ist somit die älteste noch immer im Programm befindliche Radiosendung Amerikas.

Der Tabernakelchor ist in Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah zu Hause, dem Hauptsitz der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Er ist einer der ältesten und größten Chöre der Welt und ist hat Millionen von Tonträgern verkauft.

Der neue YouTube-Kanal vervollständigt die Präsenz des Chores in den sozialen Netzwerken wie der Facebook-Seite mit fast 250.000 Fans und dem Twitter-Kanal mit 10.000 Followern.

Hinweis an Journalisten: Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Styleguide gehen.

Verwandte Themen

Tabernakelchor

Tabernakelchor

Der Tabernakelchorist einer der ältesten und größten Chöre der Welt; hat vor US-Präsidenten gesungen, Millionen von Schallplatten verkauft, viele Preise gewonnen und Zuhörer in vielen Ländern begeistert.

Mehr »
Weitere Themen ►