Pressemitteilungen

Jenny Oaks Baker und Familie in Wien

Am 18. Juni 2017 fand ein Konzert als Fireside im Zentrum der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage im 2. Wiener Gemeindebezirk statt.

Jenny Oaks Baker und Familie spielten für die 190 Anwesenden ein Programm das von bekannten Kirchenliedern über bekannte Disney Melodien aus den Filmen „Die Schöne und das Biest“ und „Aladdin“ bis zur „Ode an die Freude“.


Die globale und die lokale Welt

Die Welt wird anscheinend immer kleiner.

Durch die Technik können wir leichter miteinander in Verbindung treten. Die sozialen Medien beschleunigen den Gedankenaustausch und überbrücken Entfernungen. Immer mehr Menschen denken, arbeiten und leben in einem gemeinsamen Informationsuniversum. Durch den freien Welthandel werden wirtschaftliche und politische Grenzen immer mehr aufgehoben. Unterschiedliche Religionen und Weltanschauungen prallen aufeinander und beeinflussen einander.

Neuer Bischof in der Mormonen-Gemeinde Linz

Im Mai wurde in der Gemeinde in Linz der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ein neuer Bischof eingesetzt. Dr. Andre´ Merl wurde von der Gemeinde abgestimmt und danach mit seinen Ratgebern eingesetzt. Die Aufgabe des Bischofs nimmt er wie in der Kirche Jesu Christi üblich ehrenamtlich in Angriff.

St. Pöltner Mormonen unter neuer Leitung

Einstimmig bestätigten die Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage aus dem Raum St. Pölten die Einsetzung eines neuen geistlichen Oberhaupts, dem Zweigpräsidenten. In der Abendmahlsversammlung am Sonntag, den 11. Juni 2017, wurde Bruder Andreas Bauer als Zweigpräsident berufen.

Musikalischer Abend: Auf der Suche nach Gott

Zum Musikalischen Abend lud die Gemeinde Salzburg  der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage am Samstag, 22. April ab 17.00 Uhr. Die Aufführung stand unter dem Motto „Auf der Suche nach Gott“.

Herzlich Willkommen daheim Elder Morales!

Orlando Morales war in den Vereinigten Staaten, um dort Menschen über das Evangelium Jesu Christi zu lehren. Er diente als Missionar in einem Gebiet, wo die meisten Bewohner schon Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage sind, im Bundesstaat Utah.

60 Jahre Mormonen in Kärnten

… so stand es auf der Einladung für Ende März. Das Gemeindehaus der Glaubensgemeinschaft wurde für die Feierlichkeiten auf Hochglanz gebracht und so fühlten sich die  weit über 100 Besucher in den Räumlichkeiten sichtlich wohl.

Frankfurter Missionare ausgezeichnet

Am Samstag, dem 1. April, wurden in Frankfurt beim jährlichen Ehrenamtsfest des katholischen Caritasverbandes auch Missionare der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage ausgezeichnet. Bei der Verleihung bat Nicole Ludwig, die als Leiterin der Initiative „Willkommen im Rebstock“ den Senfkornpreis entgegennahm, alle Helfer zu sich, die regelmäßig im Einsatz sind. „Der Preis wird für freiwilliges soziales Engagement verliehen“, sagte sie. „Da geht es um Solidarität, Hilfe für die Armen und den Aufbau einer Gemeinschaft.“ Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert.

Präsidentschaft der Primarvereinigung

Die Kirche verfügt über ein umfassendes Unterrichtsprogramm für Kinder: Die sogenannte „Primarvereinigung“ (PV) besteht seit 1878. Ihr Ziel ist es, Kindern das Evangelium Jesu Christi nahezubringen und ihnen zu helfen, nach seinen Grundsätzen zu leben.

Präsidentschaft der Frauenhilfsvereinigung

Die Präsidentschaft der Frauenhilfsvereinigung untersteht der Ersten Präsidentschaft der Kirche. Derzeit ist Jean B. Bingham Präsidentin der Frauenhilfsvereinigung. Sharon Eubank und Reyna I. Aburto stehen ihr als Ratgeberinnen zur Seite. Sie haben diese Berufung seit April 2017 inne.