Aktuelle Meldungen

60 Jahre Mormonen in Kärnten

… so stand es auf der Einladung für Ende März. Das Gemeindehaus der Glaubensgemeinschaft wurde für die Feierlichkeiten auf Hochglanz gebracht und so fühlten sich die  weit über 100 Besucher in den Räumlichkeiten sichtlich wohl.

Eine kleine Ausstellung dokumentierte die Geschichte der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, wie der offzielle Name der Glaubensgemeinschaft lautet. Viele Zeitzeugen waren gekommen und konnten von damals erzählen. Sichtlich gerührt über dasjetzt bestehende große Gebäude für die Gemeinschaft und die Anzahl der Gläubigen heute, erzählten Sie aus der Zeit, als das alles noch nicht so war und die Gemeinschaft nur aus wenigen Schäfchen bestanden hat.

Engelbert Schauperl war einer der ersten Missionare in Klagenfurt, zu einer Zeit, wo es noch nichts bezüglich dieser Kirche in Kärnten gab. Heidi Lepuschitz, Franz Liskowetz und  Dean Wade erzählten über die Fortschritte der Gemeinde in den Sechziger und Siebziger Jahren, insbesondere der großen Opfer, die die damaligen Mitglieder beim Bau des Gemeindehauses brachten.

Musikalisch stimmungsvoll umrahmt wurden die Feierlichkeiten vom örtlichen Gemeindechor und der gerade in Klagenfurt gastierenden Opernsängerin Angela Brower. Zusätzlich unterstützte der Männergesangsverein Velden die Feier. Sämtliche Lieddarbietungen basierten auf volkstümlichen Melodien aus der Region, denen mehrheitlich neue Texte unterlegt wurden, die von der Liebe zu Jesus Christus erzählten.

Im Anschluss an die offizielle Feier gab es Buffet. Während des geselligen Beisammenseins fing der Veldener Männerchor an Lieder zu singen, in die von den Gästen dann zwanglos eingestimmt wurde.

Das regionale ORF brachte aus diesem Anlass im Rahmen der Sendereihe „Kärnten heute“ eine Reportage über die Kirche. Auch die Kärntner Krone nahm dies zum Anlass über die Kirche zu berichten.

Besonders groß war auch die Freude über den Besuch von Dompfarrer Bischofsvikar Dr. Peter Allmaier, der am Sonntag am Gottesdienst der Gemeinde teilnahm und sich danach angeregt mit den Mitgliedern unterhielt.

Die Versammlungen der Kirche Jesu Christi sind jeden Sonntag vormittags und Besucher sind jederzeit herzlich willkommen.

 

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.

Fotos herunterladen »