Der Presseseite Blog

Ein guter Start ins neue Jahr

In den ersten Monaten im Jahr finden in den Gemeinden der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage immer sogenannte Gemeindekonferenzen statt. 

Das Ziel der Gemeindekonferenz ist es, die Mitglieder im Glauben und Zeugnis zu stärken, das Evangelium zu lehren und die Mitglieder einzuladen, an dem inspirierten Jahresziel mitzuarbeiten. Die Pfahlbeamten unterstützen darin die Gemeindebeamten und reisen Sonntags in die einzelnen Gemeinden. Die Erste Präsidentschaft und das Kollegium der Zwölf Apostel hat uns als Mittel, um den Glauben zu stärken und eine nachhaltige Bekehrung zu erzielen, die  Sabbatheiligung genannt. Elder Ballard im Rahmen der Generalkonferenz im Frühling 2015: „Wir sind zu dem Schluss  gekommen,  dass man die Mitglieder und ihre Familien am wirksamsten näher an den Herrn Jesus Christus heranführen kann, wenn man den Geist und die Macht des Sabbats auf eine höhere Stufe hebt.“ Diesen Wunsch haben die Kirchenführer im Bereich des Pfahles Wien auch. 

Sie haben das Ziel für 2016 so benannt: „Der Sabbat verbindet uns mit Christus, unserer Familie, unseren Freunden und Vorfahren“

Während der Gemeindekonferenz vergangenen Sonntag stellvertretend für alle anderen Konferenzen, die sehr ähnlich ablaufen, sprach Bischof Sattler zu den Mitgliedern mit der Botschaft „…wenn du dich bekehrt hast, stärke deine Brüder (einem Zitat aus dem Lukasevangelium 22:32). Nach ihm sprach die Präsidentin der Frauenorganisation der Gemeinde darüber, dass Glaube kein Zufall, sondern eine bewusste Entscheidung ist. 

Abschließend sprach der Pfahlpräsident zu den Mitgliedern darüber, wie sehr er sich für uns wünscht, daß unser Zeugnis von Jesus Christus einen festen Anker hat. 

In den Klassen wurde ebenfalls das Jahresziel adressiert. So konnte man dort lernen, daßs Sabbat aus dem hebräischen übersetzt soviel wie „von etwas ruhen“ bedeutet. 

Abschließend noch ein Zitat aus der Klasse der Frauenorganisation: „Aus dem Glauben an Gott entsteht Liebe zum Sabbat, aus der Liebe zum Sabbat entsteht Glauben an Gott. (von Apostel Russel M. Nelson)“

Meistens gibt es dann noch ein gemeinsames Mittagessen, um die Versammlungen noch als Gemeinschaft ausklingen zu lassen.

Pfahlpräsidentschaft

Von links nach rechts 1. Reihe: Georg Greindl (Ratgeber in der Pfahlpräsidentschaft), Thomas Soucek (Ratgeber in der Pfahlpräsidentschaft), Helmut Wondra (Pfahlpräsident und österreichischer Kirchenvorstand), Aaron Sattler (Bischof der Gemeinde in 23. Wiener Gemeindebezirk) dahinter weitere Pfahlbeamte und Mitglieder der lokalen Gemeindeführung)

2016 Intellectual Reserve, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Von links nach rechts 1. Reihe: Georg Greindl (Ratgeber in der Pfahlpräsidentschaft), Thomas Soucek (Ratgeber in der Pfahlpräsidentschaft), Helmut Wondra (Pfahlpräsident und österreichischer Kirchenvorstand), Aaron Sattler (Bischof der Gemeinde in 23. Wiener Gemeindebezirk) dahinter weitere Pfahlbeamte und Mitglieder der lokalen Gemeindeführung) 

Männerchor

Während des Gottesdienstes sang zu dem besonderen Ereignis der Gemeindekonferenz ein Männerchor.

undefined

Während des Gottesdienstes sang zu dem besonderen Ereignis der Gemeindekonferenz ein Männerchor.

Durchsuchen Sie den Blog

Über den Blog: Für diesen Blog schreiben Mitarbeiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Die Inhalte sind verlässlich und sorgfältig recherchiert, sollten aber nicht unbedingt als offizielle Stellungnahmen der Kirche betrachtet werden. Zweck dieses Blogs ist es, Journalisten, Blogger und die Öffentlichkeit mit Hintergrundinformationen über Themen von Interesse mit Bezug zur Kirche zu versorgen. Offizielle Pressemitteilungen und Stellungnahmen der Kirche finden sich auf presse-mormonen.at.

Hinweis an Journalisten: Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.