Pressemitteilung

Österreichischer Kirchenvorstand zu Besuch bei Präsidenten der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich

Präsident Bäck und Vizepräsident Nemec trafen sich zu einem Kennenlerngespräch mit Präsident Ümit Vural, der seit Ende letzten Jahres die Belange der Islamischen Glaubengemeinschaft in Österreich führt.

Am letzten Tag im Juli fanden sich Roland Bäck und Max Nemec aus dem österreichischen Kirchenvorstand der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage in den Räumlichkeiten der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich ein. Das Treffen fand in sehr freundschaftlicher Atmosphäre statt. Es wurden aktuelle Themen, die beide Gruppen gerade beschäftigen, besprochen. Ebenso war es Thema wie Religionen zum sozialen Frieden im Land beitragen können. Die Teilnehmer des Treffens machten sich gemeinsam Gedanken, was in den einzelnen Gemeinschaften bzw. auch was gemeinsam getan werden kann, damit die Religionsfreiheit in Österreich geschützt und gestärkt werden kann.

Dies war sicherlich nicht der einzige Austausch in dieser Form und alle betonten den Wunsch, weiterhin in direktem Dialog zu bleiben.

 

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.