Pressemitteilung

Missionare der Kirche in Wien unterstützen Projekt für bedürftige Kinder.

Wien, 8.Dezember 2008

Elder Calvin Hunter aus Utah und Elder Tobias Eckloff aus Rostock organisierten am Parkplatz vor dem Veranstaltungsgebäude die Zufahrt für behinderte Gäste und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Die „Elders“ (wie die Missionare der Kirche genannt werden) waren zwei von etwa 25 bis 30 Missionaren, jungen Männern und Frauen der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, die am Freitag, den 5.Dezember und am Samstag, den 6.Dezember 2008 bereitwillig bei Vorbereitung und Abhaltung eines großen Weihnachtsbasars mithalfen. Elder Eckloff meinte:„Für uns ist das eine willkommene Abwechslung und eine schöne Möglichkeit die Kirche auch einmal anders zu repräsentieren; nämlich durch den Dienst an unseren Mitmenschen.“

Die UNWG – United Nations Women´s Guild organisierte einen großartigen Weihnachtsbasar im AUSTRIA Center Vienna am Bruno-Kreisky-Platz 1 in 1220, Wien. Seit 40 Jahren lädt das Komitee der UNWG viele Organisationen ein, an der Arbeit für bedürftige Kinder in aller Welt mitzuwirken; so auch schon einige Jahre lang ehrenamtliche Vertreter der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

Am Samstag, den 6. Dezember 2008 strömten Massen von Menschen zu den Veranstaltungen. In mehreren Hallen hatten viele Nationen Stände aufgebaut. Den Besucher erwartete eine wunderbare Vielfalt von Kulturen; zum Sehen, Hören, Riechen und Schmecken! Mit dabei unter den Helfern eine Gruppe von Missionaren der Kirche. Sie schleppten Material zu den Veranstaltern, verkauften an Ständen und halfen am Parkplatz. Und sie hatten viel Freude dabei. Es war eine schöne Gelegenheit für ein Serviceprojekt in der Vorweihnachtszeit in Wien.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.