Elder Ulisses Soares

Biografie einer Führungskraft

Elder Ulisses Soares wurde am 31. März 2018 als Mitglied des Kollegiums der Zwölf Apostel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bestätigt. Er war seit dem 2. April 2005 Generalautorität-Siebziger und gehörte seit dem 6. Januar 2013 der Präsidentschaft der Siebziger an. Zuvor war er Ratgeber im Gebiet Afrika Südost, Präsident des Gebiets Brasilien und Ratgeber im Gebiet Brasilien Süd gewesen.

  

1985 machte Elder Soares an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Päpstlichen Katholischen Universität von São Paulo einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und später einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft. Er war als Buchhalter und Buchprüfer für multinationale Unternehmen in Brasilien tätig sowie Verwaltungsdirektor im Gebietsbüro der Kirche in São Paulo. Zum Zeitpunkt seiner Berufung als Generalautorität erfüllte er einen Sonderauftrag für die Präsidierende Bischofschaft der Kirche in Salt Lake City.

Elder Soares hat in der Kirche eine Reihe von Berufungen erfüllt. So war er Vollzeitmissionar in der Brasilien-Mission Rio de Janeiro, Ältestenkollegiumspräsident, Ratgeber in einer Bischofschaft, Hoher Rat, Pfahl-Führungssekretär, Regions-Wohlfahrtsbeauftragter, Pfahlpräsident und von 2000 bis 2003 Präsident der Portugal-Mission Porto.

Ulisses Soares wurde am 2. Oktober 1958 in São Paulo geboren. Im Oktober 1982 heiratete er Rosana Fernandes. Das Paar hat drei Kinder und drei Enkelkinder

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.