Präsident Dallin H. Oaks

Biografie einer Führungskraft

Präsident Dallin H. Oaks wurde am Sonntag, dem 14. Januar 2018, als Erster Ratgeber in der Ersten Präsidentschaft und als Präsident des Kollegiums der Zwölf Apostel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bestätigt und eingesetzt. Er wurde am 3. Mai 1984 als Mitglied des Kollegiums der Zwölf Apostel bestätigt.

Er stammt aus Provo in Utah und wurde 1932 geboren. Mit seiner Frau June, geb. Dixon, hat er sechs Kinder; sie starb am 21. Juli 1998. Am 25. August 2000 heiratete er Kristen M. McMain im Salt-Lake-Tempel.

Elder Oaks ist Absolvent der Brigham-Young-Universität (1954) und der juristischen Fakultät der Universität Chicago (1957). Dort hatte er eine Kanzlei und war auch als Dozent tätig. Von 1971 bis 1980 war er Präsident der Brigham-Young-Universität und von 1980 an Richter am obersten Gerichtshof des Staates Utah. 1984 trat er zurück, um sein Amt als Apostel aufzunehmen.

Er hat etlichen Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Wohlfahrtseinrichtungen in leitender Stellung angehört. Außerdem hat er zahlreiche Bücher und Artikel über religiöse und juristische Themen verfasst oder mitverfasst.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.