Pressemitteilung

Die Wiener näher zu Gott bringen

Felix Kraxner begleitet  für die Wiener Zeitung zwei Missionare der Kirche in Wien durch ihren Alltag. Der Artikel wurde am 19. Oktober 2019 in der Printausgabe und Online veröffentlicht.

In seinem Artikel zeichnet Kraxner nicht nur ein Proträt des US-Amerikaners Weisler und seines Mitarbeiters, des Deutschkanadiers Konietz, er informiert auch über das weltweite Missionswerk der Kirche und die Gemeinden in Österreich, bemüht sich die Kirchensprache verständlich zu machen und schildert den langen und anstrengenden Missionstag:

„Ein kräftezehrender Vollzeitjob“, wie Kraxner meint, den die jungen Elders „immer fröhlich und mit einem breiten Lächeln im Gesicht, ohne Angst, abgewiesen zu werden“ erfüllen.

      

"Vor der Mission wusste ich, dass ich Opfer bringen muss. Keiner hat gesagt, es wird leicht. Jetzt muss ich die Arbeit für den Herrn machen. Das Gebet hilft mir dabei," und "... in Wien sind die Menschen schon interessiert. Man merkt, dass viel Freude in Wien vorhanden ist," wird Elder Konietz zitiert.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.