Aktuelle Nachrichten

ORF portraitiert Wiener Mormonen

Schauspieler wäre er gerne geworden, erzählt der 91-Jährige Alfred Pietsch dem Radiojournalisten Markus Veinfurter vom Österreichischen Rundfunk (ORF) in einem Interview.

Weihnachtskampagne der Kirche: Der Welt ein Licht

Herbst-Pfahlkonferenz wieder im Austria Center

Zwei Mal im Jahr kommen die Heiligen der Letzten Tage in Österreich zu sogenannten Pfahlkonferenzen zusammen. Dieses Mal war die Zusammenkunft am Sonntag wieder im Austria Center Vienna. Den Vorsitz hatte der Ehrengast Christopher Charles, der mit seiner Frau Rashida anwesend war. Christopher Charles ist in seiner Rolle als Gebietssiebziger beauftragt worden den Pfahl Wien zu besuchen. 
Diese besonderen Versammlungen im Rahmen einer Pfahlkonferenz werden von Mitgliedern der Kirche sehr geschätzt, da sie hier viele neue Anregungen erhalten, ihr Leben besser nach dem Evangelium Jesu Christi auszurichten und selbst ein glücklicheres Leben zu führen bzw. anderen zu helfen, dies zu erreichen.

Großherzige Hilfe für einen kleinen Fußballplatz

Kirche Jesu Christi bei feierlicher Einweihung eines jüdischen Mahnmales vertreten.

Die Israelitische Kultusgemeinde für Tirol/Vorarlberg lud am 31.10.2016 zur feierlichen Einweihung eines Mahnmales am Waldfriedhof in Seefeld ein. Viele Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Religionen, darunter auch Bischof Gerhard Egger aus der Gemeinde Innsbruck der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, waren vertreten. 

Frauen in der Kirche

Susan Madsen war eingeladen auf der Universität in Wien zu sprechen. Am Abend davor, dem 16.10. war sie noch im Kirchenzentrum der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, um dort darüber zu sprechen, wie der Einfluß der Frauen in der Kirche gestärkt werden kann.
Schwester Madsen ist Professorin für Führung und Ethik an der Utah Valley Universität und ist darüber hinaus als Lehrende an Universitäten in Kroatien und England tätig. Sie ist die Autorin von 6 Büchern sowie hunderter Artikel und Studien zum Thema Führungseigenschaften und Frauen. Sie ist eine weltweit gefragte Vortragende und war zuletzt in New York, im Parlament  von Argentinien und im Englischen Unterhaus zu hören.Schwester Madsen hat eine Vollzeitmission in Florida erfüllt, ist verheiratet und die Mutter von 4 erwachsenen Kindern. 

Unsere Sissy

Wenn man unter den Mitgliedern der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage in Österreich den Namen Sissy fallen lässt, so kommt hier nicht die Kaiserin in den Sinn, sondern „unsere“ Sissy. 
Elisabeth Pietsch, geborene Krepp, wurde am 27.10.1946 in Wien geboren. Wir wollen Sie heute zu ihrem 70. Geburtstag ehren.

Von der Presseseite der Kirche in Deutschland

Neues Video erklärt Kindern, wie man sich vor Pornografie schützt

Ein Video, das Kindern erklärt, wie man damit umgeht, wenn man mit Pornografie in Berührung gekommen ist, ist jetzt auf Deutsch verfügbar.

Jared Jankowsky neuer Bischof 

„In erster Linie ist unsere Berufung in unserer Familie. Die wichtigste Aufgabe eines Mannes ist Ehemann, Vater und Sohn in seiner Familie zu sein!“ erklärte der neue Bischof in seiner Antrittsrede.  Der Vater von 2 Töchtern und 1 Sohn machte klar, daß die Familie immer die höchste Priorität in unserem Leben haben muss.

50 Jahre Gemeinde Graz

Am letzten Wochenende im September feierten die Mitglieder und Freunde der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage in Graz das 50jährige Bestehen des Gemeindehauses. Am Samstag Nachmittag wurden die Feierlichkeiten mit einem selbst geschriebenen Theaterstück von Margarete Zorn eröffnet.