Neue Bücher für die Schulbücherei von Vasieni

Neue Bücher für die Schulbücherei von Vasieni

Aktuelle Meldungen

Vor kurzem erhielt die Schulbücherei von Vasieni, einer Landgemeinde im Herzen von Moldawien, von den LDS Charities eine Spende von 302 Büchern.

Wie bei vielen Büchereien in Moldawien ist ein Großteil der Bücher in der Schulbücherei von Vasieni nicht zu gebrauchen, weil sie in kyrillischer Schrift sind, die in den Schulen nicht mehr auf dem Lehrplan steht – und das schon seit Jahrzehnten! Da die Schulbücherei von Vasieni nicht über genügend Mittel verfügt, konnten die Schüler gerade einmal 20 Prozent des Bestandes an Büchern noch nutzen.

 

Nach einem Besuch der Bücherei beschlossen Vertreter der LDS Charities, neue Bücher zu beschaffen. Es kam eine Spende von 302 Büchern zusammen, die die Attraktivität der Bücherei nun erhöhen. Die Sammlung deckt ein breites Spektrum an Themen ab, von Geschichte und Wissenschaft bis hin zu Abenteuerromanen und Dichtung. Werke von Autoren wie Mark Twain sind ebenso zu finden wie die von moldawischen Autoren, beispielsweise Alexei Mateevici.

Auch in drei weiteren Gemeinden in Moldawien haben die LDS Charities in letzter Zeit neue Bücher gespendet. Wie aus den Büchereien berichtet wird, sind die Besucherzahlen seither deutlich gestiegen und es wird mehr gelesen.

Seit 1985 arbeiten die LDS Charities mit Ministerien, regierungsunabhängigen Organisationen und lokalen Einrichtungen gemeinsam daran, Millionen Menschen weltweit zu helfen. Auf Grundlage der Prinzipien Eigenverantwortung, Nachbarschaftshilfe, Eigenständigkeit und Nachhaltigkeit zielen die Bestrebungen der LDS Charities darauf ab, einzelnen Menschen wie kommunalen Institutionen die Mittel zu verschaffen, die sie zur dauerhaften, sinnvollen Verbesserung des Lebens brauchen.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.