Drehbeginn der Videoreihe „Mormonen in Europa“

Drehbeginn der Videoreihe „Mormonen in Europa“

Aktuelles

 

Bis Ende 2018 nehmen Filmteams in 25 Ländern in Europa mit den dort ansässigen Mitgliedern der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, auch als Mormonen bekannt, eine Reihe von kurzen Videos auf. Das von der Kirche produzierte Projekt läuft unter dem Oberbegriff „Mormonen in Europa“. Die Mitglieder schildern darin, wie sie persönlich in ihrem Leben Sinn gefunden haben und Schwierigkeiten mit Glauben begegnet sind.

Bei diesem Projekt kommen in noch nie dagewesenem Ausmaß Familien, einzelne Mitglieder und Missionare in ihrer Muttersprache zu Wort. Die Kirche will für jedes Land eine Reihe von mindestens zehn Videos aufnehmen. Die ersten Aufnahmen begannen am 21. und 22. Oktober in Budapest.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.